Bombardier Transportation Arbeitsplatz 1
Bombardier Transportation Arbeitsplatz 2
Bombardier Transportation Arbeitsplatz 3

© Bombardier Transportation GmbH

X

Bombardier Transportation GmbH

7 Arbeitgeber Bewertungen und Erfahrungen

Logo
Icon Arbeitsatmosphäre Icon Chefs Icon Aufgaben Icon Gehalt Icon Karriere
Kollegen
Vorgesetzte
Aufgaben
Entlohnung
Karriere
  Bombardier Transportation Kollegenbewertung
  Bombardier Transportation Chefbewertung
  Bombardier Transportation Aufgabenbewertung
  Bombardier Transportation Gehaltsbewertung
  Bombardier Transportation Karrierebewertung
43%
5.0
57%
4.0
0%
3.0
0%
2.0
0%
1.0
0%
0.0
Arbeitsstress Arbeitszeit
Arbeitsdruck
Arbeitszeit
akzeptabel
N/A
5.0
0.0
2006
2007
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2020
Stadt
#
Land
Abteilung / Beruf
Datum
Bewertung
Erfahrungen
› Berlin
1
Flagge  
Abteilungsübergreifend
09/2011
1. Bewertung, 4/5 Punkten 
Der Arbeitnehmer mit einem Beschäftigungsverhältnis, hat nachfolgende Erfahrung gemacht: Angenehme Zusammenarbeit. Interessante Aufgaben. Angemessener Lohn. Gute Zukunftsaussichten. Empfehlenswerter Arbeitsplatz, da er grundsätzlich ein zufriedenstellendes Arbeitsumfeld bereit stellt. mehr »


› Berlin
2
Flagge  
Abteilungsübergreifend
05/2011
2. Bewertung, 4/5 Punkten 
Der Mitarbeiter mit einer gehobenen Position, bewertet seine Arbeit wie folgt: Empfehlenswerter Arbeitsplatz, da er grundsätzlich ein zufriedenstellendes Arbeitsumfeld bereit stellt. mehr »

› Bautzen
3
Flagge  
Logistik
11/2020
3. Bewertung, 5/5 Punkten 
Der Arbeitnehmer mit einer ausführenden Position, 10 Jahren Firmenzugehörigkeit, 10 Jahren Berufserfahrung, hat folgende Erfahrungen gesammelt: Ausgezeichneter Arbeitgeber, der seinen Angestellten insgesamt einen äußerst attraktiven Arbeitsplatz bietet.

› Deutschland
4
Flagge  
Abteilungsübergreifend
11/2018
4. Bewertung, 5/5 Punkten 
Der Angestellte mit einer leitenden Position, 20 Jahren Firmenzugehörigkeit, 27 Jahren Berufserfahrung, einem Gehalt von 7.000 EUR, hat folgende Erfahrungen gesammelt: Hervorragende Arbeitsverhältnisse, in denen man als Beschäftigter grundsätzlich ein positives Fazit zieht.

› Deutschland
5
Flagge  
Abteilungsübergreifend
11/2017
5. Bewertung, 5/5 Punkten 
Der Arbeitnehmer mit einem Beschäftigungsverhältnis, hat folgende Erfahrungen gesammelt: Ausgezeichneter Arbeitgeber, der seinen Angestellten insgesamt einen äußerst attraktiven Arbeitsplatz bietet.

› Deutschland
6
Flagge  
Abteilungsübergreifend
10/2017
6. Bewertung, 4/5 Punkten 
Der Mitarbeiter mit den Eigenschaften wie kollegial, selbstbewusst, bewertet seine Arbeit wie folgt: Empfehlenswerter Arbeitsplatz, da er grundsätzlich ein zufriedenstellendes Arbeitsumfeld bereit stellt.

› Berlin
7
Flagge  
Abteilungsübergreifend
11/2011
7. Bewertung, 4/5 Punkten 
Der Arbeitnehmer mit einem Beschäftigungsverhältnis, hat nachfolgende Erfahrung gemacht: Angenehme Zusammenarbeit. Gutes Management. Interessante Aufgaben. Empfehlenswerter Arbeitsplatz, da er grundsätzlich ein zufriedenstellendes Arbeitsumfeld bereit stellt.



BEWERTEN




Unternehmensprofil

Berlin 

Schöneberger Ufer 1 

Logistik

1974


10,0 Mrd. USD 

33.800 Mitarbeiter/-innen

28 Länder 

60 Standorte





Bombardier Transportation ist ein in Deutschland ansässiges Unternehmen aus der Schienenfahrzeug-Branche. Das Unternehmen ist ein Teil von dem weltweit agierenden kanadischen Mutter-Konzern Bombardier. Der Mutterkonzern beschäftigt weltweit über 70.000 Mitarbeiter, an insgesamt 76 Fertigungs- und Technikstandorten, in über 25 verschiedenen Ländern. Somit ist der Mutterkonzern weltweit einer der Marktführer bei der Fertigung von Verkehrsflugzeugen und Schienenverkehrstechnik. Der Fokus von Bombardier Transportation Deutschland liegt ausschließlich auf der Entwicklung und Fertigung von moderner und gleichzeitig umweltfreundlicher Bahntechnik. Das umfassende Produktportfolio beinhaltet neben Lokomotiven, Triebwagen, Straßenbahn- und Stadtbahn-Fahrzeugen, U-Bahn- und S-Bahn-Fahrzeugen, Reisezugwagen, ein- und doppelstöckigen Elektro- und Dieseltriebzügen (entweder mit oder ohne Neigetechnik) und Hochgeschwindigkeitszügen auch Stellwerke.

Das im Jahr 1974, nach dem Erhalt eines Großauftrages über 432 U-Bahn-Wagons, gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in Berlin und beschäftigt landesweit über 8.000 Mitarbeiter an sieben verschiedenen Standorten für Entwicklung- und Fertigungsarbeiten. Während die Standorte Hennigsdorf und Görlitz auf Nah-, Fern- und Regionalverkehrsfahrzeuge spezialisiert sind, werden im Standort Bautzen generell Stadt- und Straßenbahnfahrzeuge hergestellt. Das Kompetenzzentrum für Lokomotiven liegt in Kassel. Die drei restlichen Standorte liegen in Siegen (zuständig für die Produktion und die Entwicklung von Drehgestellen), Mannheim (spezialisiert auf die Herstellung von Antriebs- und Steuerungstechnik) und Braunschweig (gilt als Entwicklungszentrum für Systeme zur Zugsteuerung). Neben der Herstellung von Schienenfahrzeugen bietet das Unternehmen seinen Kunden aber auch noch ein umfangreiches Servicepaket an, welches Leistungen wie Ersatzteilversorgungskonzepte, Überholung von Komponenten, Fahrzeug- und Systemmodernisierungen und regelmäßige Flottenwartungen inkludiert.

Zu den neusten Vorzeigeprojekten des Unternehmens zählen die S-Bahnen für das Rhein-Ruhr-Gebiet und für die Stadt Stuttgart, die TALENT 2-Flotte und eine komplett neu überarbeitete Generation von doppelstöckigen Zugwaggons für den Regional- und Fernverkehr. Weitere Vorzeigeprojekte beinhalten die Straßenbahn-Projekte, für deutsche Großstädte wie Berlin oder Leipzig aus der FLEXITY-Baureihe oder die Fertigung von Lokomotiven aus der TRAXX-Reihe. Meist finden in den hergestellten Schienenfahrzeugprojekten auch die vom Unternehmen selbst entwickelten oder hergestellten FLEXX-Drehgestelle, die MITRAC-Antriebssysteme und Signal- und Steuerungstechniken Verwendung.

Seit 2016 ist Michael Fohrer Vorsitzender der Geschäftsführung und Präsident für die Geschäftsbereiche Straßenbahnen und Lokomotiven. Im Jahr 2016 lag der Unternehmensumsatz bei 7,6 Milliarden US-Dollar und das Verhältnis Auftragseingang zu Umsatz lag bei 1,1. Die betriebliche EBIT-Marge vor Sondereffekten lag insgesamt 7,4 Prozent oberhalb der firmeninternen Prognose. Zudem hatte das Unternehmen zum Ende des Jahres 2016 einen gesamten Auftragsbestand von 30,1 Milliarden US-Dollar. Neben der Produktion von modernsten Schienenfahrzeugen und ihrer Technik hat es sich das Unternehmen auch zur Aufgabe gemacht, durch eine nachhaltige Geschäftspolitik, welche unter dem Motto Corporate Social Responsibility läuft und auf einem 6-Säulen-Prinzip aufgebaut ist, einen positiven Beitrag nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die Gesellschaft zu erbringen.

Das Unternehmen bietet ambitionierten Mitarbeitern nicht nur einen interessanten und abwechslungsreichen Job mit attraktiver Vergütung, sondern neben dem regulären Gehalt auch noch zahlreiche weitere Zusatzvergütungen. Zu diesen Zusatzvergütungen zählen zum Beispiel ein Urlaubsanspruch, welcher deutlich über dem gesetzlich festgelegten Maß liegt, ein spezieller Aktienkaufplan, ein Pensionsvorsorgeplan, eine zusätzliche Unfallversicherung und eine Familienunterstützung sowie regelmäßige medizinische Vorsorgeuntersuchungen. Je nach Position können aber auch ein bezahlter Dienstwagen oder bezahlte Dienstreisen zu den zusätzlichen Vergütungen kommen. Je nach Anstellung bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern unterschiedliche Arbeitszeitmodelle. Diese reichen von All-Inklusive-Verträgen, mit komplett freier und eigenständiger Arbeitszeiteinteilung, über verschiedene Gleitzeitmodelle, bei denen die Mitarbeiter auch noch Einfluss auf ihre Arbeitszeiten haben, bis hin zu fix vorgegebenen Arbeitszeiten wie im Produktions- und Fertigungsbereich.

Zudem vergibt Bombardier jährlich vor allem in gewerblich-technischen und kaufmännischen Bereich zahlreiche neue Ausbildungsplätze an interessierte Jugendliche. Darunter Ausbildungsplätze zum Industriekaufmann, Industriemechaniker oder Mechatroniker. Großen Wert legt das Unternehmen dabei auf eine duale Berufsausbildung der jungen Mitarbeiter. Im weiteren Verlauf der Anstellung bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern auch zahlreiche Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Durch die globale Präsenz des Mutterkonzerns sind auch Beschäftigungen oder Praktika im Ausland möglich. Die Entwicklung und die Fortbildung der Mitarbeiter steht dabei immer im Fokus des Unternehmens.

Firmenprofil anzeigen

Mitarbeiterleistungen

Nach Angaben des Unternehmens erwartet die Beschäftigten an ihrem Arbeitsplatz verschiedene Vorteile, wie offenes Ohr für neue Ideen, jährliche kompetenzbasierte Leistungsbeurteilung, Definition persönlicher Ziele, weltweit vereinheitlichtes Beurteilungssystem, Fairness im Unternehmen, erfüllender Job, attraktive Vergütung, wettbewerbsfähiges Gehalt, interessante Zusatzleistungen, zusätzliche Altersvorsorge, Urlaubsanspruch über gesetzliche Anforderungen, professionelle Weiterentwicklung, Beteiligung am Unternehmenserfolg, Unfallversicherung, regelmäßige Vorsorgeuntersuchung, Pensionsplan, Entgeltumwandlung, Aktienkaufplan, Familienunterstützung, verlängerte Krankengeldzahlung, Dienstwagen, um nur einige zu benennen.

Aktuelle Stellenangebote

Duale Ausbildung als Mechatroniker (m/w)
Jobs
(Hennigsdorf) AUSBILDUNGSINHALTE Planung und Steuerung von Arbeitsabläufen Installation von Hard- und Software Zusammenbau von Baugruppen und Komponenten zu mechatronischen Anlagen und Systemen Montage, Demontage ...

mehr Stellenanzeigen

Nachrichten zu Bombardier Transportation

Bombardier-Transformation kommt ohne betriebsbedingte Kündigungen aus
Nachrichten
Die Geschäftsführung und der Gesamtbetriebsrat von Bombardier Transportation haben eine Gesamtbetriebsvereinbarung zur Umsetzung des im Oktober 2016 angekündigten Transformationsprogramms in Deutschland unterzeichnet. Diese bis Ende 2020 gültige Vereinbarung sieht vor, dass zeitnah ein Sozialplan und ein Freiwilligenprogramm verabschiedet werden sollen, damit die von der Spezialisierung der deutschen Standorte betroffenen Beschäftigten ...

Bombardier weitet Zusammenarbeit mit Start-ups aus
Der Bahntechnikanbieter Bombardier Transportation plant eine Ausweitung seiner bisherigen Zusammenarbeit mit Start-up Unternehmen, um innerhalb dieses Kooperationsverbunds neue Mobilitäts- und Verbindungslösungen im Personenverkehr zu entwickeln, die die laufende Mobilitätsrevolution weiter vorantreiben sollen. Insbesondere in den Bereichen Sicherheit für Industrienetzwerke, technische Überwachung von Schieneninfrastruktur oder Big-Data-Analyse ...

Umbau von Bombardier Transportation könnte 5.000 Arbeitsplätze kosten
Der vom Management des Schienenfahrzeug-Herstellers Bombardier Transportation beschlossene und auf fünf Jahre ausgelegte operative Umbau des Unternehmens, auch als Turnaround-Plan betitelt, hat im Geschäftsjahr 2016 weiter an Fahrt aufgenommen und läuft gemäß der Geschäftsführung mittlerweile auf Hochtouren. Dies zeigen auch die veröffentlichten Geschäftszahlen des Jahres 2016, wonach das Konzernergebnis, die EBIT Marge (7,4 Prozent) und die ...

mehr Nachrichten



Attraktive Arbeitgeber

Printer Cartridge
Printer Cartridge
Printsolutions

Printer Cartridge ist spezialisiert auf Toner und Printersolutions. Der offene Austausch mit unseren Mitarbeitern liegt uns am Herzen.

Jetzt Karriere starten »

Hier können Sie sich als Arbeitgeber vorstellen.

Vergleichbare Arbeitgeberbewertungen


Beispielsweise mit RENK Aktiengesellschaft oder Siemens AG.


Populäre Arbeitgeber
Lidl Lidl Dienstleistung
Discounter

Penny Markt Penny Markt
Discounter

Vodafone Vodafone D2
Mobilfunkgesellschaft




Kurze Arbeitgeberbewertung

Hier können Sie anonym eine Arbeitgeberbewertung abgeben und andere Besucher über die Arbeitssituation und Ihre Erfahrungen bei diesem Arbeitgeber informieren. Die hier veröffentlichten Bewertungen sind von den Nutzern der Webseite eingetragen, Jobvoting übernimmt daher keine Verantwortung über die Richtigkeit der hier vorgestellten Informationen und Erfahrungsberichte.

Abteilung
Stadt

NOTE



 
Firmenzugehörigkeit
Berufserfahrung ca.

Jahre
Jahre