Baby-One

Arbeitgeberbewertung

0.3Gesamtbewertung
bewerten
Icon Arbeitsatmosphäre
Icon Chefs
Icon Aufgaben
Icon Gehalt
Icon Karriere
Kollegen
Vorgesetzte
Aufgaben
Entlohnung
Karriere
Baby-One GmbHKollegenbewertung
Baby-One GmbHChefbewertung
Baby-One GmbHAufgaben
Baby-One GmbHEntlohnung
Baby-One GmbHAufstiegschancen
Standort
Abteilung
Datum
Kommentare
Zustimmung
Standort
Abteilung
Datum
Kommentar
Zustimmung
Deutschland
k.A.
16.10.2013
0
Zustimmende Kommentare 100 % Nicht zustimmende Kommentare 0 %

Arbeitgeber Bewertung der KollegenBewertung der Kollegen

Zu Anfang nett, man merkt aber schnell, dass die Mitarbeiter ernüchtert sind und die Abteilungen mit mehr Verkauf denken, Wunder was sie sind. Samstagsarbeit. Die Filialleiter sollten bei Urlaub und freien Tagen mehr Rücksicht auf die Mitarbeiter nehmen. Die Bedürfnisse der Mitarbeiter sollten hierbei eine größere Rolle spielen. Als Vollzeitarbeiter ist man von morgens bis abends im Laden. Einen Tag in der Woche (Montags-Freitags) hat man frei, dafür muss man aber am Samstag ran. Was soll man machen? Zum Teil kommen die Verkäufer noch nicht mal aus diesen Branchen...hoechstwahrscheinlich. Wenn eine Mitarbeiterin eine Verkäuferin nicht mag, dann wird über diese hergezogen. Ein rabiater Ton herrscht auch bei einigen Frauen, wenn sie sich angegriffen fühlen. Und wehe, wenn man nicht gleich alles versteht. Hier sollte man offener für mögliche Fragen sein. Cliquen und genervte Verkäuferinnen sind das Fazit. Empfehlung zum Arbeiten gleich Null.

Umgangston: problematisch Teamarbeit: verbesserungsfähig Altersschnitt: ca. 35
Gleichbehandlung: verbesserungsfähig Zusammenhalt: verbesserungsfähig Kleidungsstil: gemischt
Arbeitsklima: verbesserungsfähig Spaßfaktor: verbesserungsfähig Kommunikation: gemischt

Arbeitgeber Bewertung der ChefsBewertung der Vorgesetzten | Chefs

Siehe oben, das muss reichen.

Kompetenz: problematisch Fairness: problematisch Führungsstil: autoritär
Familienorient.: problematisch Anerkennung: verbesserungsfähig Entlassungen: häufig
Verständnis: problematisch Klare Anweisung: ausreichend MA-Gespräche: unbrauchbar

Arbeitgeber Bewertung der AufgabenBewertung der gestellten Aufgaben

Es wird nur selbständiges Arbeiten gleich zu Anfang erwartet.

Arbeitsbedingung: verbesserungsfähig Arbeitsumfeld: verbesserungsfähig Arbeitsmenge: zu viel
Arbeitsmittel: verbesserungsfähig Eigenverantw.: zufriedenstellend Arbeitsstreß: hoch
Anspruchsvoll: problematisch Lehrreich: zufriedenstellend Überstunden: selten

GesamtbewertungGesamtbewertung 0.3 / 5.0

Es wurde beim Vorstellungsgespräch sogar ab Schulabschluss erwartet. Jemand, der vielleicht 45 ist, hat aber auch nicht alles im Kopf. :) Es wird alles schön geredet und wenn man erstmal dabei ist, wird man Zeuge von Enttäuschung, unpassendem Tonfall und zu wenig Verständnis gegenüber Familien.

Arbeitszeit: N/A Arbeitsbeginn: N/A Arbeitsende: N/A
Pausenzeit: N/A Urlaubstage: 27-30 Tage Heimarbeit: nein
Direktvers.: N/A Fahrtkosten: N/A Weihnachtsgeld: ja

Weitere Informationen zum Arbeitgeber Baby-One GmbH

Die Fachmarktkette BabyOne verkauft in ihren Fachmärkten und im Internet Waren für den Baby- und Kleinkindbedarf, darunter Bedarfsartikel wie Schnuller und Textilien, Kinderwagen, Babymöbel und Spielzeug. Das von Franchise-Partnern geführte Netz an Fachmärkten in Österreich und Deutschland umfasst rund 90 Standorte, u.a. in Großstädten wie Berlin, Leipzig, Osnabrück oder Wien.

Weitere Informationen zum Mitarbeiter

Pseudonym
Beruf
Position
Einkommen
Zugehörigkeit
Berufserfahrung
Beschreibung
Gast
k.A.
k.A.
ca. 1.250 EUR Brutto
k.A.
15 Jahre
kollegial, selbstbewusst, harmonieorientiert, antiautoritär, diszipliniert, loyal, tüchtig


Mehr Bewertungen des Arbeitgebers



Vergleichbare Arbeitgeber