Nachrichten

Axel Springer steigert 2016 das Ergebnis und die Mitarbeiterzahlen

Nachrichten Bild
Im Geschäftsjahr 2016 erzielte Axel Springer einen Konzernumsatz in Höhe von 3,3 Milliarden Euro, was in etwa auf dem Vorjahresniveau lag. Organisch stieg der Konzernumsatz um 4,1 Prozent. Das Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 6,5 Prozent auf 595,5 Millionen Euro, sodass sich die EBITDA-Rendite auf 18,1 Prozent verbesserte. Der Konzernüberschuss stieg auf 450,0 Millionen Euro, was einem Plus von 47,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auch die Zahl der Mitarbeiter stieg um 300 Personen auf mittlerweile 15.323 Beschäftigte an. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE: "Vom Erfolg des vergangenen Geschäftsjahres sollen auch wieder unsere Anleger mit einer Rekorddividende profitieren. 2017 ist unser Fokus auf profitables Wachstum ausgerichtet und den weiteren Ausbau unserer Position als Europas führender Digitalverlag."

Weitere Artikel:
Axel Springer: Geschäftsjahreszahlen 2013 veröffentlicht
Axel Springer schließt Geschäftsjahr mit Gewinnsteigerung


Quelle: Axel Springer Verlag • 17. Mai 2017 • nächste »

Nachrichtenüberblick