Pit-Stop Auto Service GmbH

Arbeitgeberbewertung

Icon Arbeitsatmosphäre
Icon Chefs
Icon Aufgaben
Icon Gehalt
Icon Karriere
Kollegen
Vorgesetzte
Aufgaben
Entlohnung
Karriere
Pit-Stop Auto Service GmbHKollegenbewertung
Pit-Stop Auto Service GmbHChefbewertung
Pit-Stop Auto Service GmbHAufgaben
  N/A
Pit-Stop Auto Service GmbHAufstiegschancen
Standort
Abteilung
Datum
Kommentare
Zustimmung
Standort
Abteilung
Datum
Kommentar
Zustimmung
Maintal
Pit-Stop
18.02.2011
0
Zustimmende Kommentare 100 % Nicht zustimmende Kommentare 0 %

Arbeitgeber Bewertung der KollegenBewertung der Kollegen

Ich beziehe mich als ehem. "Filialleiter" ausdrücklich auf die Beziehung zu den mir Vorgesetzten. Die "Schrauber" bekamen den (gefühlt) 100. "Chef" vorgesetzt, arbeiteten aber weitgehend für sich. Ansonsten sind die Mitarbeiter aufgrund ihres geringen Verdiensts bemitleidenswert.

Umgangston: Teamarbeit: Altersschnitt: ca. 35
Gleichbehandlung: Zusammenhalt: Kleidungsstil: gemischt
Arbeitsklima: Spaßfaktor: Kommunikation: gezwungen

Arbeitgeber Bewertung der ChefsBewertung der Vorgesetzten | Chefs

Man ist als NL-Leiter die Reibfläche von allen. Die Mechaniker wollen etwas, wenn die Umsätze (und ihre Anteile) nicht hoch genug sind. Stimmen deine "Zahlen" nicht, kommt ein Coach und "brieft" bzw. "coacht" dich. Stimmen zwar die Zahlen, aber z.B. durch zu viele Reifenverkäufe (niedrige Gewinnspanne), bekommst du ein "Fahrwerkskurs". Man wird in Psychologie geschult, wie man Kunden ansprechen soll. Die Vorgestzten sollen vor allem das Team vor Ort einschwören, um der Zielerreichung in die Hände zu spielen.

Kompetenz: Fairness: Führungsstil: autoritär
Familienorient.: Anerkennung: Entlassungen: häufig
Verständnis: Klare Anweisung: MA-Gespräche: unbrauchbar

Arbeitgeber Bewertung der AufgabenBewertung der gestellten Aufgaben

Verantwortung? Total! Nach kurzer Einarbeitungszeit wird man voll eingesetzt und muss die gesamte Werkstatt von vorne bis hinten leiten. Als Filialleiter ist man Prellbock für alles Negative, da alles Positive ja auf die ausgetüftelten Unternehmensstrukturen zurück zu führen ist.

Arbeitsbedingung: Arbeitsumfeld: Arbeitsmenge: zu viel
Arbeitsmittel: Eigenverantw.: Arbeitsstreß: hoch
Anspruchsvoll: Lehrreich: Überstunden: häufig

GesamtbewertungGesamtbewertung von Pit-Stop Auto Service GmbH

Dieser Arbeitgeber ist sowohl für Mechaniker, wie auch für Meister, in keiner Weise zu empfehlen. In der Unternehmensvorstellung wurde ich nicht über die verlangten Anwesenheitszeiten aufgeklärt, welche Zusatzdienste zu leisten sind, und wovon die "Bonus-Zahlungen" auf das Fixum abhängen.

Arbeitszeit: > 50 Std. Arbeitsbeginn: 7:00 Uhr Arbeitsende: 19-20 Uhr
Pausenzeit: N/A Urlaubstage: 24-26 Tage Heimarbeit: nein
Direktvers.: N/A Fahrtkosten: nicht bezahlt Weihnachtsgeld: erfolgsabhängig

Weitere Informationen zum Arbeitgeber Pit-Stop Auto Service GmbH

Die Pit-Stop Auto Service GmbH mit Sitz im hessischen Heusenstamm ist eine 100%-ige Tochter der luxemburgischen Fondsgesellschaft BluO SICAV-SIF. Ihre erste Filiale eröffnete die Werkstattkette 1971 in Berlin – heute verfügt sie mit mehr als 400 Werkstätten und 1.600 Mitarbeitern über das zweitdichteste Servicenetz in Deutschland mit mehr als 1 Millionen Kunden. Das Serviceangebot umfasst Wartung, Reparatur und Austausch von Auspuffsystemen, Bremsen, Reifen, Stoßdämpfern und Batterien der Fahrzeuge.

Weitere Informationen zum Mitarbeiter

Pseudonym
Beruf
Position
Einkommen
Zugehörigkeit
Berufserfahrung
Beschreibung
Pit-S-
Filial- / Abteilungsleitung
leitend
ca. 2.375 EUR Brutto
1 Jahre
20 Jahre
harmonieorientiert, antiautoritär, loyal


Mehr Bewertungen des Arbeitgebers



Vergleichbare Arbeitgeber




» alle Bewertungen   » kommentieren   » diskutieren   » bewerten   » beobachten   » Autor mailen